Elmar Spreer    Lentikular vom Profi für Profis - Telefon 04499 9358970


3DZ Logo

Lenticular News 2021

Tipps, Infos, Atelierberichte rund um Lenticular ... und gelegentlich auch darüber hinaus

2015     2016     2017     2018     2019     2020     2021     2022


AKTUELL



Wir haben einige hundert "echte" LASER Hologramme zu verkaufen. Es ist die inzwischen aufgelöste Sammlung "HOLARIUM". Viele Unikate und Sammlerstücke sind dabei. Von Großformat bis Briefmarke. Bei Interesse wenden Sie sich per Telefon oder E-Mail an uns.
Abbildung: Moorleiche


21.08.2021
Ich weiß nicht, mit welchen Handys es sonst noch geht, ich habe ein iPhone12 und kann mit einer App, die ich heute für 4,99 Euro gekauft hatte, die Tiefenkarte (Depthmap) exportieren, die von der Kamera aufgenommen und derzeit noch vorwiegend für die Erzeugung der (simulierten) Tiefen/Hintergrund/Unschärfe bei Portraits verwendet wird. Mit einem Foto und einer passenden Tiefenkarte kann man - wie Sie sicher wissen - 2Dzu3D Konvertierungen für 3D Lenticular machen. Das Smartphone liefert das Rohmaterial mit einem Schuss, nicht schlecht. Ich kann mir vorstellen, dass man auf diese Weise sehr leicht einfache 3D Portraits fotografieren kann. Stichwort: Eventfotografie.

Wenn Sie an einem einfachen 2Dzu3D Konverter (für Windows PC) interessiert sind, der auch gleich das Interlacing macht und das Ergebnis druckt, erfragen Sie Details per e-Mail.

Hier der Screenshot unseres 2Dzu3D Konverters, beladen mit solchem iPhone Rohstoff.



Dies ist die Bildsequenz, die sich daraus berechnen lässt.
Download in voller Auflösung zur beliebigen Verwendung.



Gedruckt würde das ein sehr anständiges 3D Bild ergeben. Die Unzulänglichkeiten an den räumlichen Kanten (diese "Gummibänder") würde im gedruckten Ergebnis keine sehr große Rolle spielen.



Noch ein Beispiel.





20.08.2021
Man ist ja immer geneigt (und wird gerne auch dahin gedrängt), es als Gott gegeben anzusehen oder die Schuld bei sich selbst zu suchen, besonders wenn der Hersteller in USA oder China sitzt, es abwimmelt und meint, das kann auf gar keinen Fall so sein. Na ja ...

Folgend sehen Sie zwei Abbildungen eines 3D Bildes (Ausschnitt) unter zwei unterschiedlichen Linsenrasterplatten. Bei der ersten Platte sehen Sie starke Treppchen und weil die Linse eine grobe 20er Linse ist, denken Sie vermutlich, kein Wunder, das ist ja wohl unvermeidbar.

Ich dachte es jedenfalls, man hat es ja schon öfter so gesehen ... doch als ich dann die Platte leicht anhob (das ist kein Direktdruck, sondern sollte laminiert werden) verschwanden die Treppchen auf einmal und auch die Elemente in der Bildtiefe wurden scharf ... Hoppla! ... Was ist denn das? ... Ist die Platte möglicherweise zu dünn, der Druck folglich nicht im Fokus der Linse ... darum dann Treppchen ... das muss also gar nicht so sein, das ist vielmehr ein Materialfehler? ... Hmmmm ... Was, wenn ich das jetzt dem Hersteller so sage, wenn ich ihm sage, dass alle 100 gelieferten Platten im Grunde kaputt sind ... was meinen Sie, wird er antworten? Vermutlich bekomme ich 10% Rabatt auf die nächste Lieferung, schätzungsweise. Und dann macht er den Laden dicht, so wie Microlens neulich.

Plattenstärke passt nicht zur Linsenbrennweite


Zum Glück kann ich es beweisen.
Die folgende Abbildung ist eine andere Linsenraster-Patte eines anderen Herstellers. Die passt besser, wie Sie sehen ... und ich glaube eigentlich, dass es sogar noch besser sein könnte/sollte ... eine gewisse Schwankung muss man dem Herstellungsprozess allerdings zugestehen. Frage ist, ab welchem Grad an Abweichung in der Stärke man eine Linse als untauglich erklären und wieder einschmelzen muss (geht das?).

Plattenstärke passt besser zur Linsenbrennweite


Aus Erfahrung kann ich sagen ... und ich weiß dummerweise erst seit kurzem, dass eine Menge Stress vermeidbar gewesen und Glaubwürdigkeit erhalten geblieben wäre, wenn ich es schon früher erkannt hätte ... dieses Problem gibt es nicht nur bei groben Linsen im Großformat Druck, sondern auch bei Folien im Offsetdruck. Meine Empfehlung: Vergleichen Sie die Materialien und lassen Sie - als Druckerei - sich nicht sagen, dass jeder Fehler bei Ihnen liegt, das ist nicht so!

19.05.2021
70LPI 3D 28° ist eine meiner wichtigsten Linsen. Wegen des engen Winkel für 3D Formate bis A3 sowieso, aber auch für sehr schnelle Flips (Effektrichtung oben unten) in Formaten bis A5. Noch gut zu verarbeiten mit Inkjet mit >= 600 PPI.

ps-lenticular.com.
plasticlenticular.com.
lenticular.mobi.

15.04.2021
Von: Jim Owens
Gesendet: Freitag, 26. März 2021, 22:13
Betreff: Important Announcement from Micro Lens Technology, Inc.

Dear Customer,

This letter is to inform you that Micro Lens Technology will be ceasing all business operations on April 30, 2021. We appreciate all of our valued customers for the business and personal relationships we have built over the years. When our founder Ken Conley started Micro Lens in his home basement in 1996, he had a vision of bringing 3D technology to the world. He wanted this technology to be appealing, affordable and accessible to the marketplace. You helped Micro Lens achieve that vision and rise to be a leader in the lenticular community.

We will be liquidating all remaining lens material that we have in stock at special discounts. Contact Jim Owens for pricing and availability. All sales will be final, no returns or exchanges, and payment must be received before shipping. Orders will be taken through 4/28/21. Please note that Micro Lens will be closed 4/2/21-4/8/21 for Easter vacation.

It has truly been a pleasure working with each of you. Thank you so much for your support!

Sincerely,

Mary Ellen Conley
President

James Owens, Jr.
Director of Sales

23.03.2021
Microsoft hat KB5001567 veröffentlicht, um Druckproblem zu beheben, die durch das Sicherheitsupdate KB5000802 und andere Sicherheitsupdates verursacht wurden. Windows 10 KB5000802, KB5000803, KB5000808 und andere kumulative Updates, die am 9. März veröffentlicht wurden, erwiesen sich für Geräte, die bestimmte Druckertreiber verwenden, als problematisch. Das Windows 10 KB5000802-Update führte auch zu Problemen beim softwarebasierten Drucken, wozu LibreOffice und Notepad gehören, und in seltenen Fällen war sogar die Funktion "Drucken in PDF" betroffen. Für die Version 20H2 liegt der Hotfix in Form von Windows 10 KB5001567 vor, das derzeit als "optionales Qualitätsupdate" gekennzeichnet ist. In den Windows-Einstellungen unter "Update und Sicherheit" sollte folgender Eintrag aufgeführt sein: 2021-03 Kumulatives Update für Windows 10 Version 20H2 für x64-basierte Systeme (KB5001567).

Sie können das Update "Windows 10 KB5001567" auch direkt unter: 64-Bit und 32-Bit (x86) herunterladen.

09.03.2021
DPLenticular Ltd informiert. Wir haben eine neue Menge von Motion 20LPI produziert, in den Größen 122x180 und 122x250 cm. Die Ware wird in den kommenden Tagen in unserem Lager eintreffen. Hier die Preise.

02.03.2021
Die Lebensdauer von Lenticularbildern im Außenbereich, speziell aber auf Autos, ist natürlich limitiert. Aber es ist schon ein starkes Stück, wenn so ein Auto an Ihnen vorbeihämmert. Es kommt auf die Umstände an und noch fehlen uns belastbare Langzeiterfahrungen, aber wir schätzen, dass bei normaler Belastung (Wetter, Waschanlagen, etc) alle 2 Jahre eine Auffrischung erforderlich ist. Sehen Sie das Video.



27.02.2021
Es scheint weitgehend unbekannt, was man mit Lenticular - außer Lenticular, so wie man es kennt :-) noch alles machen kann. Aus diesem Grund haben wir in die beiden Programme "Quantum" und "Infinity 4D" Demo-Projekte eingebettet, die auf Knopfdruck geladen werden können. Wenn Sie Lust haben, mit auf Lenticulartechnik basierenden optischen Effekten zu experimentieren, finden Sie hier Software + Materialien.





Fragen zu beiden Programmen beantworten wir per E-Mail.