3DZ Logo   Digi-Art, seit 1982
  Visuelle Medien in Kunst und Design

Telefon 0 44 99 - 93 57 70 0
E-Mail elmar@digi-art.de

www.digi-art.de

DIABLAST Software

Diablast ist Lenticular Software für Fotografen und Foto-Dienstleister.
Schwerpunkt sind 3D Bilder, von Postkarte bis XXL.

Template  Interlacer


RECORD

Dieses Programm fährt einen Schlitten mit aufgesetzter Kamera über eine Schiene und macht in regelmäßigen Abständen Aufnahmen. Schiene, Controller und Software sind eine abgestimmte Einheit und werden zusammen geliefert. Es können alle Kameras verwendet werden, die über eine Fernauslöse-Funktion verfügen. Canon EOS Kameras können direkt aus der Software heraus fern-bedient werden. Die Bilder werden dann direkt auf dem Rechner abgelegt, was eine deutliche Beschleunigung der Arbeit bedeutet.

Das Programm besteht aus zwei Modulen.
- Das Aufnahme Programm steuert den Schlitten und die Kamera.
- Das Foto Tools Programm bearbeitet die Bilder in der für 3D Lenticular Drucke erforderlichen Art.

Rechner und Controller sind per Ethernet verbunden.


Schritt für Schritt Anleitung:

Verbinden Sie alle Komponenten mit den beiliegenden Kabeln.
Starten Sie die Software. Beim ersten Start geben Sie den Key ein.

Einstellungen
- Stellen Sie die Anzahl der zu machenden Aufnahmen und das Zeitintervall ein.
- Wenn Sie eine Software fernsteuern wollen, geben Sie den Titel der Software ein.
- Geben Sie das zur "fremden" Software zu sendende Zeichen ein, in aller Regel ein Leerzeichen.

- Geben Sie die Controller IP ein.
- Klicken Sie "Mit Controller verbinden".
- Warten Sie bis alle 3 LED Anzeigen von Rot auf Grün wechseln.

Das System ist jetzt betriebsbereit.

Testen Sie die Funktion des motorisierten Schlittenantriebs.

- Klicken Sie "<<-Kamera" und die Kamera nach links zu fahren.
- "Kamera ->>" um sie nach rechts zu fahren.

Stellen Sie die Kamera auf diese Weise in die Mitte der Schiene.
Machen Sie eine Probeaufnahme.

Überzeugen Sie sich, dass ihre Kamera im manuellen Betriebszustand ist.
Stellen Sie Belichtung und Schärfe richtig ein.
Beide Werte dürfen sich über den Aufnahmezeitraum nicht verändern.

Klick auf "Record" lässt die Kamera den erforderlichen Weg nach links fahren.
Links angekommen, beginnt die die Aufnahmesequenz.
Die Kamera fährt die erforderliche Wegstrecke nach rechts und macht im vergesehenen Intervall Aufnahmen.
Am Ende der Fahrt angekommen, fährt die Kamera wieder zurück zur Mitte.



Laden Sie die Bilder aus der Kamera in ein Verzeichnis auf Ihrem Rechner.
Wenn die Kamera mit dem Rechner verbunden war, sind die Bilder bereits auf dem Rechner.

Wechseln Sie in das Verzeichnis, in dem die Bilder liegen.

Wählen Sie Ihr "Produkt", d.h. die Größe des Lenticularbildes, das Sie erstellen möchten.

Klicken Sie dann "Alle Bilder in FotoTools öffnen"

Die Bilder werden automatisch ins zweite Modul geladen.

Klicken Sie auf einen markanten Punkt im Bild, auf den die gesamte Sequenz ausgerichtet werden soll.
Klicken Sie "Render Result", damit das Programm die gewünschte Aktion ausführt.

Lesen Sie hier Details dazu.



Wechseln Sie von "Stitch" auf "Cut" um die Sequenz auf das gewünschte Format zu schneiden.
Mit den Scrollbars können Sie den Beschnittrahmen in der Größe ändern und verschieben.
Es bleiben immer die Proportionen des gewählten Ausgabeformats erhalten.



"Render Result" erzeugt die finale Sequenz, die Sie in den Interlacer zur Erzeugung der Druckdatei laden.




Impressum


Digi-Art, Neue Visuelle Medien
Inhaber: Elmar Spreer
Nordloher DorfStr. 7
D-26689 Apen
Deutschland
Tel 04499 9358970
elmar@digi-art.de
USt ID DE 190 260 943