3DZ Logo

Das 2D/3D Ebenen Modul

3D Lenticular in Ebenen

Im Ebenen Modul können 3D Bilder auf bis zu 10 Ebenen komponiert werden. Jede Ebene bestehen aus einem Bild-Inhalt und einer Freistell-Maske, mit der der jeweilige Bild-Inhalt auf die jeweils darunter liegende Ebene abgebildet wird. Auf alle Ebenen können sowohl Einzelbilder als auch Sequenz von Bildern und Freistell-Masken geladen werden. Die aus dem Ebenensatz entstehende 3D-Bild-Sequenz wird im Hauptmodul des Interlacers zur Druckdatei (dem Interlacing) verrechnet. Jede Ebene kann im Raum frei nach vorne oder hinten verschoben, skaliert, rotiert und nach oben und unten versetzt werden. Eine Echtzeit-Vorschau in 3D Animation oder als Anaglyphenbild unterstützt Sie bei der Komposition.

Dieses Modul eignet sich primär für grafische Elemente, die schichtweise hintereinander gelegt werden sollen (z.B. verschiedene Texte in unterschiedlicher Tiefe vor noch tieferem Hintergrund). Da auf die Ebenen aber nicht nur Einzelbilder, sondern auch Sequenzen geladen werden können, können über Fotosequenzen, 3D Renderings oder 2Dzu3D konvertierte Bildfolgen komplexe volumetrische 3D Datensätze komponiert werden.

Im Beispielbild: Das Haus auf der Hintergrund-Ebene, dann die Seifenblasen + Freistellmaske in Halbtönen für Transparenz, dann die Frau mit Armen, dann Texte in unterschiedlicher Tiefe.